3…2…1… Iran-Sanktionen ab Morgen

Am 8. Mai 2018 hat die US-Regierung erklärt, aus dem Wiener Iran-Atomabkommen (Joint Comprehensive Plan of Action – JCPOA) aussteigen. Sämtliche Erleichterungen für den Iran-Handel sollten dann binnen 90 bzw. 180 Tagen aufgehoben werden. Die 180 Tage laufen...

Iran: Risiko US-Sanktionen

Am 5. November 2018 treten die US-Sanktionen gegen den Iran wieder voll in Kraft. Diese umfassen dann insgesamt folgende Bereiche: Kauf oder Erwerb von US-Banknoten durch die iranische Regierung Handel mit Gold oder Edelmetallen, Graphit, Aluminium, Stahl, Kohle und...

Int. Gerichtshof: Iran verklagt USA

Iran hat vor dem Internationalen Gerichtshof (IGH) der Vereinten Nationen in Den Haag im Frühjahr 2016 Klage gegen die USA eingereicht. Iran macht eine Verletzung des Freundschaftsvertrages aus dem Jahr 1955 geltend, da die USA Vollstreckungsmaßnahmen u.a. gegen die...

Iran: Probleme mit deutschen Banken

Am 16.01.2016 sind weitreichende Lockerungen der Iran-Sanktionen in Kraft getreten. Dies ermöglicht es auch unseren Mandanten, in Vertrags- und Lieferbeziehungen mit iranischen Unternehmen zu treten. Dabei zeigt sich nun jedoch an unerwarteter Stelle ein Problem: die...

Merkblatt Iran-Embargos (BAFA)

Die BAFA hat ihr Merkblatt zu Iran-Embargos nach dem Implementation Day aktualisiert. Das Merkblatt soll eine erste Übersicht über Änderungen der Iransanktionen im Anschluss an den sog. Implementation Day und den erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen über das...